Weltfrauentag am 8. März - DGB macht gegen sexualisierte Gewalt mobil – Hilfsangebote vorhanden – Etwa 140000 registrierte Taten pro Jahr

Rosenheim. Von wegen nicht bei uns: mehr als hunderttausend Opfer sexualisierter Gewalt zählte die Polizei im letzten Jahr in Deutschland. Grund genug für die DGB-Region Oberbayern mobil zu machen - einen Tag nach dem offiziellen Internationalen Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen riefen Gewerkschaft und Politik bei einer DGB-Onlinekonferenz zum Handeln auf. Das Credo: Sie müssen sich wehren! Dafür gibt es Mittel und Wege!

 

Vorstand 2016 2021AWO Kreisvorstand -Wahl 2016 (Foto: Josef Keil)

KreisvorsitzenderHelmut Häring
Stellvertretende Vorsitzende

Marianne Kirchhoff-Kasböck

Herbert Hofauer

Schatzmeisterin Renate Perschl
Schriftführer Siegfried Ribesmeier
Beisitzer

Ursula Obergröbner

Seban Dönhuber

Werner Riedhofer

Karin Benzing

Revisoren

Heinrich Hollinger

Volker Schneider



Foto Flyer

Chancen-Patenschaften - Die Arbeiterwohlfahrt sucht freiwillige Helfer – Bitte melden: Menschen auf Suche nach Unterstützung

 „Menschen stärken Menschen“ – die AWO-Chancen-Patenschaften dienen diesem Prinzip. Die Zielgruppe des vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Jahr 2015 ins Leben gerufenen Projekts sind geflüchtete Menschen, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Wir sind überzeugt: Chancen sollen auch diejenigen bekommen, die noch über keinen oder nur einen niedrigen Bildungsabschluss verfügen und schwierigen individuellen Bedingungen unterliegen. Zur Zielgruppe zählen auch ältere, einsame und hilfsbedürftige Menschen. Beispiele für solche Chancen-Patenschaften sind, Sport-, Kultur- Ess- bzw. Koch- oder Musik-Patenschaft, kultureller Austausch, Sprach-Tandems, Nachbarschaftshilfe, Hausaufgabenhilfe/Nachhilfe, lebenspraktische Unterstützung und gemeinsame Freizeitgestaltung.

AWO Kreisverband Altötting gründet "Lokale Allianz für Menschen mit Demenz" - Hilfsangebote im Frühstadium angestrebt

Der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Altötting e.V. setzt mit seinen Kooperations-Partnern BRK, Bürgerinsel Burghausen e.V., Georg-Schenk-Haus Burghausen, Quartiers-Management Gemeinde Mehring und Landratsamt Altötting voraussichtlich mehrere Teilprojekte um – alle mit dem Ziel, auch bereits vorhandene Hilfsangebote für Demenzkranke und deren Angehörigen zu stärken und strukturiert darzustellen. So entsteht unter dem Dach einer Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz ein Hilfsnetzwerk für an Demenz erkrankte Menschen, kurz HilDe.

AWO regional AÖ

Zwölf Ortsvereine - mehr als 2150 Mitglieder - über 250 Ehrenamtliche

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.